Skateboarddesign | Loser skateboards

Eine künstlerische und selbstkritische Auseinandersetzung mit dem Thema Prokrastination machte ich zu meiner Diplomarbeit. Neun Charactere auf Skateboards symbolisieren verschiedene Strategien zum Umgang mit dem Aufschieben von Dingen.

 

Das Skateboard ist bewußt als Medium gewählt, weil der damit verbundene Lifestyle eine Inspiration für meine zukünftigen Pläne war und immernoch ist. Gleichzeitig war das aber auch eine große Ablenkung von "lästigen" Schulpflichten. Der fiktive Markenname "Loser" spielt auf die kritischen Blicke einer Leistungsgesellschaft auf "Aufschieber"an.

 

Fazit der Arbeit ist, dass jeder für sich selbst heraus finden muss, welche Prioritäten er setzt. Vor allem aber, dass man selbst erarbeitet und bestimmt was einem wichtig ist und dabei nicht zuletzt auf sein Gefühl hört.

skateboarddesign - soul meditiert
skateboarddesign - ali b. argumentiert
skateboarddesign - medius ließt klatsch
skateboarddesign - rush in eile
skateboarddesign - wall macht dicht
skateboarddesign - yes zeigt daumen hoch
skateboarddesign - brain grübelt
skateboarddesign - charm wickelt um den finger
skateboarddesign - sandman räkelt sich